Zurück zur Homepage des TSV Jesingen
Zur Tischtennis-Startseite

TSV Jesingen Abteilung Tischtennis

TTC Notzingen-Wellingen IV - TSVJ Herren II   5 : 9
Trotz des Siegs in Notzingen bleibt die zweite Herrenmannschaft in der Endabrechnung knapp hinter Nürtingen.

Zu Beginn ging die Doppelaufstellung fast perfekt auf: Helmut Gulde und Jürgen Barner blieben auch als Doppel Eins ungeschlagen, Martin Scheurenbrand und Jörg Frick erkämpften sich in fünf Sätzen den Sieg. Nur Stephan Timmreck und Max Blon standen sich selbst im Weg und verloren in vier Sätzen.
Am vorderen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Stephan und Max verloren jeweils knapp gegen Eckhard Piroddi, konnten sich aber gegen Thomas Frech durchsetzen. Matchwinner waren einmal mehr Helmut und Jürgen, die alle vier Einzel gewinnen konnten. Scheure gewann das Spiel gegen seinen früheren Jesinger Mannschaftskollegen Oliver Strähle.
Auch wenn für die "Meisterschaft" eine Partie zu viel verloren ging, waren die Jesinger doch zufrieden mit ihrem Saisonabschluss. Ob die Mannschaft in der nächsten Saison eine Klasse höher an den Start geht ist noch offen und hängt nicht zuletzt von der Ersten ab.

(Max Blon)

Unsere Sponsoren: